Fabricio Costa & Amy Winandy (Spriecher*inne vun déi jonk gréng) Version française en-dessous Die mentale Gesundheit rückte in den letzten Jahren stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Im Zuge der

mehr lesen

Als Member vum Nationalen Aktiounskomitee géint Atomkraaft, hu mir den 13. Dezember 2022 en oppene Bréif un de Sozialminister Claude Haagen an de Conseil d’administration vum Pensiounsfonds matënnerschriwwen, mat der

mehr lesen

Wir erwarten uns vonseiten der Regierung und der Sozialpartner eine Debatte ohne Tabus über die Zukunft der Tripartite, im Sinne der jungen Generationen. Als zuständiger Minister für die Einberufung der Tripartite fordern wir den Premierminister demnach dazu auf, Gespräche über eine Reform des „Comité...

mehr lesen

(version française en bas) Was soll eine WM in Qatar? Eine Frage, die sich momentan viele Menschen stellen. Und das zu Recht. Große Sportevents, die in Ländern ausgetragen werden, die

mehr lesen

Fabricio Costa (Co-Sprecher) und Georges Biever (Schatzmeister) Die Wohnungskrise ist und bleibt eine Generationenfrage, da immer mehr junge Menschen, die nicht das Glück haben, von ihrer Familie eine Immobilie oder

mehr lesen

Analyse von unseren Sprechern Fabricio Costa und Amy Winandy zur Debatte über die Lage des Landes und was die neuen Maßnahmen für die Jugend bedeuten Um die derzeitige Lage zu

mehr lesen

Herr Josy Hames, CSV-Mitglied und Gemeinderat in Käerjeng, bezeichnete déi jonk gréng am Freitag, den 15. September, in einem Facebook-Kommentar als “gring Terroristen” und “Wouschtbéck”, mit denen die Kultur in Europa

mehr lesen

Wegen dem Krieg in der Ukraine und der Abhängigkeit von russischem Erdgas erleben wir derzeit eine der schlimmsten Energiekrisen in der jüngsten Geschichte. Es gilt jetzt solidarisch zu sein, sowohl

mehr lesen

Och dëst Joer war eist Summercamp zu Lëltz nees e vollen Erfolleg, mat flotten Aktivitéiten a Workshops, gudde Gespréicher a meeschtens guddem Wieder. Zesummen hu mir eist Wëssen an Engagement

mehr lesen

Berichten in den Medien zufolge möchte die Regierung den Tankrabatt, also die Reduzierung der Verbrauchssteuern um 7,5 Cent pro Liter auf Benzin und Diesel, die im Rahmen der Tripartite eingeführt

mehr lesen